Banksy in Mülheim

0
(0)

Banksy ist vielleicht das spannendste Mysterium der Kunst in den letzten 50 Jahren. Man weiß quasi nichts über den Streetart-Akteur, naja fast nichts. Er ist in Bristol geboren und bis heute anonym. Ein Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Im März 2021 feierte „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ Weltpremiere in München, in Berlin war die Ausstellung auch schon – nun ist sie im Ruhrpott angekommen, genauer gesagt in Mülheim an der Ruhr. 

Die Ausstellung zeigt dabei eine noch nie dagewesene Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. Abgerundet wird das Ganze durch eine spannende Videodokumentation, die die wichtigsten Stationen einer bespiellosen Karriere beleuchtet. „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers. Ganz nach Banksys Motto „Copyright is for losers ©TM“ ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell autorisiert.

Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können. Bilingual & barrierefrei: Texte in deutscher und englischer Sprache. Die Ausstellung ist rollstuhlgerecht. Übrigens: Am gleichen Ort gibt es die sehr sehenswerte Van Gogh-Ausstellung, “The Immersive Experience”. Diese Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art und Weise die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853 – 1890) präsentiert: „Van Gogh – The Immersive Experience“. Die Gemälde des Künstlers werden mit Hilfe von aufwendigen Lichtinstallationen und Projektionen mehrfach vergrößert und an den Wänden der Präsentationsräume zum Leben erweckt. Meisterhafte Kunst trifft auf modernste Technik – eine Symbiose, die Van Goghs Genialität in ein neues Zeitalter tragen und unvergessen machen wird. Dieses interaktive Kunsterlebnis begeisterte weltweit bereits über 2 Millionen Besucher – unter anderem in Paris, Barcelona, Brüssel, Linz und Berlin.

Wir verlosen 2×2 Tickets für die Ausstellung (Achtung: DIe Tickets gelten an EINEM beliebigen Tag dienstags bis freitags).

Wer gewinnen will, wird bis einschließlich Freitag, 4. November 2022, Fan unserer Facebook-Seite und schreibt eine FB-Message an uns mit dem Stichwort BANKSY oder (wenn er schon Fan ist) eine Email mit der Betreffzeile BANKSY an gewinnspiele@rocknroll-reporter.de.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam geschützt. Zur Anzeige muss Javascript aktiviert sein! Wir benötigen Eure komplette Adresse und, ganz wichtig, ein bis zwei nette Sätze, warum Ihr den Preis gewinnen wollt. Dieser Zusatz ist Bedingung für die Teilnahme. Mehrfach-Einsendungen und Einsendungen von Gewinnspiel-Robotern werden sofort ausgeschlossen. Unter allen richtigen Einsendungen werden die Preise ausgelost. Eine Barauszahlung ist nicht möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HIER gibt es unsere ausführliche Fotodokumentation der sehenswerten Ausstellung in Berlin.

Kurz und knapp:

Ausstellungszeitraum: noch bis 15. Januar

Wo: Technikum (Ehem. Tengelmann-Areal), Wissollstraße 18 (Zufahrt über Ulmenallee), 45478 Mülheim a.d. Ruhr

Tickets: HIER

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Auch spannend:

+ There are no comments

Add yours

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.