Paul Auster: Die Brooklyn Revue

Paul Auster ist ein Teil New Yorks wie kaum ein anderer Autor. Bereits mit der „Manhattan-Trilogie“ und den Drehbüchern zu „Smoke“ und „Blue in the face“ hat er dem Big Apple auf unvergleichliche Weise gehuldigt. Jetzt kommt mit seinem neuen Roman „Die Brooklyn-Revue“ ein neues Kapitel hinzu.


Hier muss Nathan Glass, der zum Sterben nach Brooklyn zurückgekehrt ist,  feststellen, dass  dieser Stadtteil noch viele Überraschungen parat hält - und niemanden einfach so aus dem Leben gehen lässt.

„Die Brooklyn-Revue“ von Paul Auster ist bei Rowohlt erschienen und für 19.90 Euro in den Buchhandlungen erhältlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.