Die Happy: Six

0
(0)

„Six“ heißt der neueste Streich von Die Happy und es ist nicht die fünfte und auch nicht die siebte CD der Band um Marta Jandova. Und nachdem das Vorgängerwerk „No nuts, no glory“ durch einen größer gewordenen Rockanteil glänzte, geht die Gruppe den Weg konsequent weiter, wie die Titel Peaches“, „Genuine Venus“ oder „Around the world“ beweisen.
 Und diese Marschrichtung ist auch genau das, was die Stärken von „Die Happy“ am kompromisslosesten nach vorne spült. Interessant wäre, ob die Texte autobiographisch sind, denn dann könnte man tiefe Einblicke in die Beziehung zwischen Marta und Popsänger Sascha erhalten. Zu den rockigen Nummern kommen die üblichen Powerballaden wie „Don‘t you“, so dass man unter dem Strich sagen kann: „Nichts Neues im Hause Jandova – und das ist auch gut so!

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

You May Also Like