Comic und Brettspiel: Amon Amarth kämpfen an allen Fronten

Das wird ein Brett: Mit großem Stolz kündigen Z2 Comics Amon Amarth: The Great Heathen Army an, eine Kollaboration, bestehend aus einer Graphic Novel und einem Brettspiel, die das gleichnamige letzte Album des Melodic-Death-Metal-Quintetts zelebrieren. In Anlehnung an das epische Gedicht, das durch die neun Tracks des Albums donnert, taucht die Graphic Novel in das Herz des Wikingerzeitalters ein, als Ruder Langschiffe zu den Küsten trieben, die den brutalen Zusammenstoß von Stahl und Knochen erwarteten.

Das Projekt verbindet die Band mit Autor Dan Watters (King Diamond’s Abigail, Lucifer), dem Künstler Ario Murti und den Cover-Künstlern Montos (Death For Hire: The Origin of Tehk City) und Tom Theil.

„Heiden aller Küsten! Wir freuen uns, dass wir uns mit Z2 zusammengetan haben, um euch The Great Heathen Army als abendfüllende Graphic Novel zu präsentieren,“ erklären Amon Amarth„Es ist eine brutale Geschichte über Krieg, Blutvergießen und Ruhm, die zu der Zeit spielt, als die Wikingerangriffe die Küsten Englands in Angst und Schrecken versetzten.  Außerdem haben wir das The Great Heathen Army-Brettspiels nachgebaut, das ihr in unserem Musikvideo zum Titeltrack des Albums sehen könnt. Wir hoffen, dass es euch gefällt. Skål!“

Da hat Johan Hegg Spaß: Comic und Brettspiel kommen in Kürze. Foto: Seiffert

The Great Heathen Army erzählt von einer Belagerungsschlacht im neunten Jahrhundert, in der ein Zusammenschluß von skandinavischen Wikingerkriegern in England einfällt und ein noch nie dagewesenes Chaos anrichtet. Die Geschichte wechselt dynamisch zwischen großformatigen Dioramen der Zerstörung und dem Leben der Männer und Frauen, deren Entscheidungen ganze Völker auslöschten, und zeigt die verheerenden Kollateralschäden auf beiden Seiten dieses legendären Kampfes. Das Vorwort zum Buch stammt von WWE Wrestling Hall of Fame Mitglied und Wikinger-Anhänger Adam „Edge“ Copeland.

„Erhebt eure Met-Hörner gen Walhalla! Sachsen aufgepasst, denn die mächtigen Amon Amarth bringen eine Graphic Novel heraus!“ruft Copeland. „Wikinger. Metal. Comics. Wie Stan Lee (und vielleicht Odin?) sagen würde…’nuff said!“

„Mit Amon Amarth an The Great Heathen Army zu arbeiten bedeutet, in Mythen, Geschichte und Heavy Metal einzutauchen, was sich für mich wie ein perfektes Date anhört,“ erklärt Watters den Entstehungsprozess. „Das Ziel des Buches ist, dem Leser das Gefühl zu geben, wirklich dabei zu sein, wenn er sich dem Terror der Invasoren in dieser alten Welt stellt, in der Monster und Götter unter jedem Stein und in jedem blutrünstigen Auge lauern. Und außerdem wollen wir zeigen, wie Wikinger mit sehr großen Äxten schreckliche Dinge tun.“

Seit 1992 haben Amon Amarth den Death und Melodic Metal zu einem urwüchsigen Ansturm von immer heftigeren Alben entwickelt. Die schwedische Gruppe kanalisiert die Ehrfurcht und den Zorn eines mittelalterlichen Wikingerangriffs in einen Horizont von basspedalgesäumten, mitreißenden Hymnen, die dazu bestimmt sind, bei Liveshows auf der ganzen Welt Chaos zu entfachen. Das jüngste Album, The Great Heathen Army, unterstreicht 30 Jahre voller Hooks mit einem Konzeptalbum über seefahrende Plünderer, die auf mächtige Armeen treffen – und die Generäle, die unablässig an den Zahnrädern des Krieges drehen.

„Amon Amarth sind bekannt für historische Epen und Mythologien, die sich durch die gesamte Bandgeschichte ziehen,“ so Herausgeber Rantz Hoseley weiter. „Eine von ihrer Musik inspirierte Graphic Novel ist längst überfällig. Die Songs von The Great Heathen Army beschwören eine Sage im Kopf des Hörers herauf, uralt, zeitlos und kraftvoll, und es ist uns eine Ehre, diese blutige Erfahrung zu erweitern.“

Z2 und Amon Amarth präsentieren The Great Heathen Army in einer Standard- und einer Deluxe-Hardcover-Ausgabe, die im Herbst 2023 erscheinen soll. Das Deluxe-Hardcover wird mit drei von Tom Theil illustrierten Kunstdrucken, einer silbernen Pennigar-Wikinger-Sammlermünze und einem Brettspiel in limitierter Auflage mit einer übergroßen Schlachtkarte ausgeliefert.

Das The Great Heathen Army-Brettspiel wird auch separat erhältlich sein. In dem Deckbau-Kriegsspiel übernehmen die Spieler die Rolle der Wikinger auf der Seite der Angreifer oder die der Angelsachsen auf der Seite der Verteidiger; jede Seite wird ihr eigenes Ziel verfolgen, um die andere Seite in packenden, stundenlangen Kampagnen zu besiegen oder zurückzuschlagen.

HIER vorbestellen!

Print Friendly, PDF & Email
Close

Accept Airbourne Album Alter Bridge Amon Amarth Brettspiel Broilers Canon CD Concert DocnRoll Drummer Düsseldorf Essen Film Fotos Games Gash Gelsenkirchen Gespräch Gewinnspiel Glosse Heaven Shall Burn Interview Iron Maiden Kino Kolumne Konzertfotos Kritik Köln Live Livepics Marillion Musical News Oberhausen PS5 Review Silvester Steve Vai Tickets Trope Vertrag Vorsätze West Side Story

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Who we are

 Our website address is: https://www.rocknroll-reporter.de.

Comments

When visitors leave comments on the site we collect the data shown in the comments form, and also the visitor’s IP address and browser user agent string to help spam detection. An anonymized string created from your email address (also called a hash) may be provided to the Gravatar service to see if you are using it. The Gravatar service privacy policy is available here: https://automattic.com/privacy/. After approval of your comment, your profile picture is visible to the public in the context of your comment.

Media

If you upload images to the website, you should avoid uploading images with embedded location data (EXIF GPS) included. Visitors to the website can download and extract any location data from images on the website.

Cookies

Suggested text: If you leave a comment on our site you may opt-in to saving your name, email address and website in cookies. These are for your convenience so that you do not have to fill in your details again when you leave another comment. These cookies will last for one year. If you visit our login page, we will set a temporary cookie to determine if your browser accepts cookies. This cookie contains no personal data and is discarded when you close your browser. When you log in, we will also set up several cookies to save your login information and your screen display choices. Login cookies last for two days, and screen options cookies last for a year. If you select "Remember Me", your login will persist for two weeks. If you log out of your account, the login cookies will be removed. If you edit or publish an article, an additional cookie will be saved in your browser. This cookie includes no personal data and simply indicates the post ID of the article you just edited. It expires after 1 day.

Embedded content from other websites

Articles on this site may include embedded content (e.g. videos, images, articles, etc.). Embedded content from other websites behaves in the exact same way as if the visitor has visited the other website. These websites may collect data about you, use cookies, embed additional third-party tracking, and monitor your interaction with that embedded content, including tracking your interaction with the embedded content if you have an account and are logged in to that website.

Who we share your data with

If you request a password reset, your IP address will be included in the reset email.

How long we retain your data

 If you leave a comment, the comment and its metadata are retained indefinitely. This is so we can recognize and approve any follow-up comments automatically instead of holding them in a moderation queue. For users that register on our website (if any), we also store the personal information they provide in their user profile. All users can see, edit, or delete their personal information at any time (except they cannot change their username). Website administrators can also see and edit that information.

What rights you have over your data

If you have an account on this site, or have left comments, you can request to receive an exported file of the personal data we hold about you, including any data you have provided to us. You can also request that we erase any personal data we hold about you. This does not include any data we are obliged to keep for administrative, legal, or security purposes.

Where your data is sent

Visitor comments may be checked through an automated spam detection service.  

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Germany GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Germany GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.
Save settings
Cookies settings