Sky – zum Himmel schreiender Dilettantismus …

Mit groß angelegten Werbeaktionen für Sky Ticket versucht der Pay-TV-Sender die Serienjunkies von Netflix & Co abzuwerben.  Doch die Aktion scheint einigermaßen nach hinten loszugehen. Zum einen, weil das Portal im Vergleich zu Netflix, Amazon Prime und den anderen sehr userunfreundlich aufgebaut ist, zum anderen, weil es gerade offenbar massive Abrechnungsprobleme gibt. Zahlreiche User beschweren sich auf Facebook und Twitter darüber, dass Ihnen der Beitrag für September (9,99 Euro) abgebucht worden, obwohl das Ticket frühzeitig gekündigt wurde. Und ja: auch ich gehöre dazu … Mal sehen, wie schnell ich mein Geld zurück bekomme.
Einen ausführlicheren Vergleich von Sky Ticket, Netflix und Amazon Prime schreibe ich demnächst (wenn ich den Blog hier endlich in den Griff bekommen habe …)

 

UPDATE: Sky Ticket hat sich auf seiner FB-Seite zu der Panne geäußert: „Hallo Silke, tut mir leid, wir hatten leider ein technisches Problem. Deshalb wurden einigen Kunden noch Geld abgebucht, obwohl sie bereits gekündigt hatten. Das Geld erstatten wir selbstverständlich zurück. Alle weiteren Infos findest du hier: http://bit.ly/2gBwpLA ~Rebecca“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.