rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag August 22, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  Powermetal-Trio in der Matrix

Powermetal-Trio in der Matrix

Picture"Sonata Arctica ist eine finnische Power-Metal-Band. Die Band nähert sich jedoch seit ihren aktuelleren Werken (vorzugsweise „Unia“) dem Progressive Metal an" ... schreibt die Allmächtige Wikipedia und hat damit dennoch nicht unbedingt recht. Sonata Arctica ist eine exzellente PowerMetal-Band und basta! Nur, weil eine Metalband auch einmal Unisonoläufe in ihre Songs einstreut, macht sie das nicht zu Fricklern wie Symphony X oder Dream Theater. In der Hauptsache schunkeln sich die Finnen schön durch ihr Programm und bieten somit gerade für Live-Abende ein ziemlich hohen Spaßfaktor.

Aber, was weiß Wiki schon?

Während das Album "Stone grow her name" von 2012 ziemlich hart für die Band rüberkam, ist man mit dem 2013er Opus "Pariah's child" zudem wieder mehr in die melodische Gegen gezogen, wo Refrains von einfach jedem mitgesungen werden (können).

In der Bochumer Matrix kann man sich am Freitag, 8. Mai, davon überzeugen, dass Wiki eben nicht alles so genau weiß und zuviele Köche (Autoren) durchaus den Brei vergiften können.

Wie es sich für einen Feldzug mit epischen Hymnen gehört, zieht das Heer nicht ohne Verbündete in den Metalkrieg: Freedom Call und Twilight Force verstärken die Krieger um Tony Kakko (Foto) in ihrem Bestreben, verteufelt aktive Ohrwürmer in die Gehörgänge der (Wahl-) Bochumer in der Matrix zu pflanzen. Tickets kosten 27 Euro und sind HIER erhältlich.Einlass ist um 18.30 Uhr, der erste Schlachtruf erklingt um 19.30 Uhr.

Und Power-Metal-Fans können beruhigt sein: Progmetal wird da nicht geboten werden, Wikipedia hin oder her.

Picture

 

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate