rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Sonntag Dezember 10, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  Südstaaten-Power mit Zakk Wylde im FZW

Südstaaten-Power mit Zakk Wylde im FZW

Picture

 

Zakk Wylde ist der Bikerkönig unter den Gitarrenhelden: Nachdem das Ausnahmetalent vom Black Sabbath-Sänger 1989 als Songwriter und Gitarrist in dessen Solo-Band geholt wurde, hat sich Wylde auf fünf Studioalben, drei Livemitschnitten, unzählige Tourneen und TV-Auftritten einen legendenhaften Ruf erarbeitet. Er schrieb Klassiker wie „Mama, I’m Coming”, „No More Tears” und die meisten Songs des mit Doppelplatin ausgezeichneten „Ozzmosis“ (1995). Noch während seiner Zeit bei Ozzy gründete er 1994 zuerst das Southern Power Rock-Trio Pride & Glory, dann Ende der Neunziger mit Black Label Society seine eigene Metal-Band, mit der nun seit über 15 Jahren durch die ganze Welt tourt. Die ungewöhnliche Mischung aus Heavy Metal-Songs und Classic Rock-Stücken kommt bei den Fans an, das letzte BLS-Studioalbum „Catacombs Of The Black Vatican“ (Mascot) erreichte Platz 5 der amerikanischen Billboard-Charts, in Deutschland landete es auf Platz 29, die höchste Platzierung bisher. Am Mittwoch 25. Februar, kommt Zakk mit seiner Black Label Society iins Dortmunder FZW. Los geht es um 20 Uhr, Tickets kosten 28 Euro zzgl. Gebühren. Im Vorprogramm spielen Crobot und Black Tusk. Tickets gibt es HIER

 

Fotos von Zakk Wylde live findet Ihr HIER!!

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate