rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag Oktober 23, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  Turock Open Air in Essen

Turock Open Air in Essen

Turock2Eingebettet in das Stadtfest Essen.Original.2014 ist am Wochenende vom 29. bis 31. August auch wieder das Turock Open Air auf dem Viehofer Platz am Start. Und das heißt: 25 Bands zum garantierten Nulltarif!

 

Wer kann, der kann: Quasi als Bonbon für alle Hardrock- und Metal-Fans, die das ganze Jahr über im Essener Traditions-Club Turock schwitzen, gibt es zum Sommerende das Headbanging-Deluxe-Paket umsonst und an der frischen Luft. Nur für den Suff muss man hier selbst aufkommen. Aber für ein leckeres Bierchen (oder anderes Kaltgetränk) lässt es sich schließlich auch mal gern in den Geldbeutel greifen. Nur nicht zu tief ins Glas schauen, schließlich gilt es, drei Tage durchzustehen.


Und das lohnt sich garantiert, verrät das Line-Up. Zwar haben die bereits fest eingeplanten „Iced Earth“ ihre kompletten Sommer-Konzerte, und damit eben auch den Auftritt beim Turock abgesagt, doch mit „Sanctuary“ ist bereits ein perfekter Sonntag-Headliner-Ersatz (20.30 bis 22 Uhr) gefunden. Die US-Power-Metaller meldeten sich nach jahrzehntelanger Band-“Pause“ (in derer man sich dem Nachfolge-Projekt „Nevermore“ widmete) in diesem Jahr zurück mit dem Studioalbum „The year the sun died“.


Höhepunkte am Samstag sind die den Death Metal zelebrierenden Kanadier „Cryptopsy“ (21.50 bis 22.50 Uhr) sowie nachfolgend „Morgoth“ (23.10 bis 0.30 Uhr), die sauerländischen Vertreter. Der Eröffnungstag bringt hingegen einen punkigen Mix auf die Bühne. Unter anderem stehen am Freitag Mr. Irish Bastard (20.40 bis 21.40 Uhr), Jaya the Cat (22 bis 23 Uhr) und Peter & The Test Tube Babies (23.20 bis 0.20 Uhr) auf dem Programm.

 

Running Order Freitag, 29.08.14

Peter & The Test Tube Babies 23:20 – 00:20
Jaya the Cat 22:00 – 23:00
Mr. Irish Bastard 20:40 – 21:40
Eat the Gun 19:30 – 20:20
The Rules 18:20 – 19:10
Diablo Blvd 17:30 – 18:00

 

Running Order Samstag, 30.08.2014

Morgoth 23:10 – 00:30
Cryptopsy 21:50- 22:50
Exumer 20:40 – 21:30
Vanderbuyst 19:35 – 20:25
Unearth 18:20 – 19:20
Shadows Fall 17:20 – 18:05
Jungle Rot 16:25 – 17:05
The Acacia Strain 15:40 – 16:10
Disgorge 14:50 - 15:25
Tenside 14:00 - 14:35
War of Ages 13:15 - 13:45
Pay no Respect 12:30 - 13:00

 

Running Order Sonntag, 31.08.14

Sanctuary 20:30 – 22:00
Wolf 19:00 – 19:50
Dead Lord 18:00 – 18:40
Contradiction 17:00 - 17:50
Noctum 16:00 – 16:40
Edge of Serenity 15:00 – 15:40
Solar Fragment 14:00 - 14:40

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate