rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag Dezember 11, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  7. Blackfield Festival

7. Blackfield Festival

Gothminister19

Die rosarote Brille geht den meisten Eheleuten im verflixten siebten Jahr bekanntlich verloren. Gut, dass das Blackfield Festival seit jeher lieber auf ein schwarzes Erfolgsgeheimnis setzt - und somit steht der siebten Ausgabe auch rein gar nichts im Wege.

 

Zwischen dem 20. und 22. Juni wird die Liebe zur Gothic-Electro-Mittelalter-Szene erneut in Gelsenkirchen zelebriert. Vor den Stufen des Amphitheaters soll einmal mehr die englisch-irische Future-Pop-Formation VNV Nation die dunklen Herzen zum brennen bringen und auch ASP kehrt nach 2009 zurück, um den Blackfield-Bund zu erneuern. Mit Anne Clark (fest. herrB) hat ein Dark Wave-Urgestein erstmalig sein „Ja“ zum Festival gegeben, ebenso wie die von ex-Skinny Puppy Keyboarder Bill Leeb gegründete Elektrowucht Front Line Assembly und die Norweger von Gothminister (Foto l.: Thorsten Seiffert). Auf keiner Party fehlen darf Feuerschwanz (Foto unten: Thorsten Seiffert) mit ihrem unstillbaren Durst und dem auch mal unter die Gürtellinie gehenden Mittelalter-Rock. Und damit ist längst nicht die gesamte Gesellschaft erwähnt. Wer das Blackfield Festival außerdem beehrt, ist unter www.blackfield-festival.de nachzulesen. Und für das Rundum-Erlebnis sorgt wie üblich das mittelalterliche Markt-Geschehen.

 

Tickets zu 58,45 (drei Tage)/ 45,95 (Tageskarten) Euro zzgl. Gebühren können im Blackfield-Festival-Shop (www.blackfield-festival-shop.de) bestellt werden und sind zu abweichenden Preisen an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch Campingmöglichkeiten sind gegeben.

 

Feuerschwanz-143941

blackfield

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate