rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag Oktober 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  Ein Wochenende voller Küsse (und Horror)

Ein Wochenende voller Küsse (und Horror)

Corabi-2813

 

 

Schock-Rocker, Horror-Schocker- KISS sind in ihrer dekadenlangen Karriere häufig in die Ecke des Gruseligen gerückt worden, dabei wollen sie doch nur spielen. Dennoch passt ein KISS-Wochenende im Rahmen der Weekend of Horror wie das Blut an Draculas Zähnen. Am 9. und 10. November findet eine fette zweitägige KISS-Party mit Livemusik, Merch und vielem mehr in der Turbinenhalle Oberhausen statt.

Gleich am ersten Tag gibt's die volle Ladung: Kissin Time (Fotos HIER - ein Interview mit Drummer Max steht HIER), MARKK13 (Fotos HIER) und Phoenix Rising lassen nicht nur KISS-Fans vor Begeisterung das Resthaar schütteln. Dazu gibt es den KISS-Fanclubstand. Los geht es um 19 Uhr, Einlass ist bereits um 17 Uhr.

Einen Tag später kommt dann mit John Corabi ein echter Weltstar. Corabi - bekannt als Vince Neil-Ersatz bei Mötley Crüe - hat schon vor Jahresfrist in Oberhausen mit einer Unplugged-Show begeistert. Wer damals nicht in den Genuss des Konzertes kommen konnte, findet HIER Fotos davon - oder kommt einfach zur KISS-Party. Dazu spielen die Torpedo Girls einen ganz speziellen Tribut an ihre Lieblingsband, KISS. Einlass ist am zweiten Tag um 17 Uhr, die Show startet um 18.30 Uhr.

Mehr zur KISS-Party gibt es HIER!

 

kissparty2013

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate