rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Samstag Dezember 16, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  Coal Chamber in Bochum

Coal Chamber in Bochum

Heut Abend noch bei Rock am Ring auf der Clubstage - und kommenden Mittwoch schon zurück im Ruhrgebiet. Coal Chamber sind zurück!

In der Bochumer Matrix spielt das Quartett ein exklusives Deutschland-Clubkonzert, und das fast in Originalbesetzung. Können die LA-Jungs nach ihrer Reunion wieder an die großen Zeiten ihrer Nu/Goth-Metal-Karriere anknüpfen? Immerhin erlangten die Kalifornier in den 90er Jahren einst große Beachtung, nicht allein durch ihren harten Metal-Sound, angereichert zunächst von HipHop Beats und später durch Goth-Elemente, sondern vor allem auch durch Shouter "Dez" Fafara und dessen Texte. Ihr spukiger Look wurde Erkennungsmerkmal in der Szene. Tourneen mit Machine Head und Slipknot brachten Coal Chamber um die ganze Welt. Zwischen 2003 und 2012 hörte man nichts mehr von der Gruppe. Jetzt aber stehen Sänger Bradley James "Dez" Fafara und Gitarrist Miguel "Meers" Rascon wieder gemeinsam auf der Bühne, ergänzt um Bassistin Chela Thea Harper sowie Schlagzeuger Mike "Bug" Cox. In Bochum werden die Vier live zeigen, wozu sie noch imstande sind. Neues Studiomaterial gibt es derweil bisher nicht von der Combo. 

Unterstützt werden Coal Chamber in Bochum von der Metalcore-Band "In this Moment" aus Los Angeles, zudem von Huntress und Nekrogoblikon. Das Konzert beginnt um 20 Uhr; der Einlass startet eine Stunde vorher um 19 Uhr. Im Vorverkauf sind Karten für 24 Euro zu haben.

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate