rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag Oktober 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  Konzerte  //  The Residents in Düsseldorf

The Residents in Düsseldorf

Viel abgefahrener als The Resident ist kaum eine andere Band: 1969 gegründet ist die Ami-Band bis heute fast ausschließlich in markanten Verkleidungen aufgetreten. Plattencover mit den Bandmitglieder als Scampi oder mit riesigen Augäpfeln auf dem Hals sind die Normalität. Seit der Gründung der Residents hat die Gruppe über 40 Alben veröffentlicht, die meisten davon haben ein Gesamtkonzept, etwa das geniale 1976 erschienene zweite Album Third Reich ‘n’ Roll, dessen Umschlaghülle comicartig den amerikanischen Fernsehmoderator Dick Clarke in Nazi-Uniform mit Mohrrübe karikiert, um den mehrere kleine Hitlerpuppen zu sehen sind. Musikalisch wurden verfremdete Versatzstücke aus bekannten Rock-‘n’-Roll-Nummern aneinandergereiht; als Hauptmotiv fungiert der Refrain aus dem Stück Land of a Thousand Dances. Die Band spielt am 17. November ihren einzigen Deutschland-Gig im Düsseldorfer Zakk. Tickets gibt es HIER!
Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate