rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag November 20, 2017
Home  //  REPORTS  //  INTERVIEWS  //  Interview: Bruce Kulick

Interview: Bruce Kulick

Hey, Bruce. Da sind ja eine Menge Gastmusiker auf deiner neuen CD "BK3" - angefangen von Gene und Nick Simmons über John Corabi bis hin zu Steve Lukather. Wie lang hat es denn gedauert, deren Beiträge alle einzufangen?

"BK3" hat eine sehr lange Zeit in Anspruch genommen, aus vielfältigen Gründen. Erst einmal war ich mit Grand Funk auf Tour und habe andere Gigs als Solo-Künstler gespielt. Und meine Herangehensweise an die neue CD war, keine Kompromisse einzugehen. Also dauerte das eine Weile. Die meisten Gastmusiker waren innerhalb weniger Monate verfügbar. Gene war da die härteste Nuss, sein Zeitplan ist sehr eng. Aber das Warten war es wert.


Wenn wir schon bei Gastmusikern sind: Wer wäre in deiner Traumband?

Oh, weil ich ein großer Beatles und Led Zeppelin-Fan bin denke ich, dass einige von ihnen dabei wären. Klar, dass einige meiner Lieblingsmusiker längst nicht mehr leben.

Werden wir dich mit dem neuen Material auch in Europa auf Tour sehen und wer wird in der Band sein?

Es ist noch zu früh zu sagen, wer mit mir spielen wird und wann genau ich nach Europa komme, um "BK3" zu promoten. Aber ich bin gerade in der Planung.

Du bist ein Teil der Kiss-Familie. Magst du ihr neues Album und was denkst du über die CD von Ace Frehley?

Ich finde, dass "Sonic Boom" eine sehr gute Kiss-CD mit Einflüssen aus allen Etappen der Bandgeschichte ist. Ich beglückwünsche Paul vor allem dafür, dass er sie mit neuem Material ins Studio gezerrt bekommen hat, nur die vier Kiss-Mitglieder. Ich finde auch Aces CD sehr gut und einige meiner Lieblingstracks sind die, auf denen er sehr selbstreflektiert ist.

Und noch eine Kiss-Frage: Gab es einen Zeitpunkt, wo du daran gedacht hast, den maskierten Gitarristen zu spielen, so wie Tommy Thayer das jetzt tut?

Ich habe mich immer gefragt, ob sie mich ansprechen würden. Aber es war so eine natürliche Sache für Tommy, den Job zu übernehmen. Er spiele Ace in einer Tribute-Band, sprang ein paar Mal ein, wenn Ace gefährlich spät kam und ist der bessere Ace in Kiss als ich. Ich vermisse es mit der Band zu spielen, aber ich neide Tommy nicht den Ace-Part.

Was ist deine beste Arbeit, dein bestes Solo?

Da gibt es viele Höhepunkte - angefangen von "Tears are falling" über "Forever" bis "Unholy". Und nun sind auf "BK3" auch einige Momente, die wirklich durchscheinen.

Und unsere Trademark-Frage: Wenn du ein Charakter der Simpsons wärst, wer wärst du und warum?

Ich liebe diese Show, aber ich kann keinen rauspicken. Ich würde sagen, wenn mein Haar länger wär und ich eine Kappe tragen würde, wäre ich der Busfahrer. Ich sehe ein wenig wie er aus...

 

 

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate