rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag November 20, 2017
Home  //  REPORTS  //  INTERVIEWS  //  Scott Ian im Interview

Scott Ian im Interview

Picture

Scott, du hast ja schon eine Menge gemacht. Wann kamst du auf die Idee der "Spoken Words"-Darbietungen? In Bochum wirst da eine solche ja am 18. Januar in der Zeche "abhalten".

 

Ich hatte die Idee selber gar nicht. Ich wurde gefragt, ob ich eine Show mit dem Namen "Rockstars say the funniest things" in London 2012 machen wolle. Ich war da sehr neugierig drauf und habe einfach Ja gesagt. Das Ganze hat dann soviel Spaß gemacht, dass es als Katalysator für weitere Shows hergehalten hat.

 

Und wie sind die Reaktionen auf diese Show? Hören die Leute nur zu oder gibt es Diskussionen? 

 

Die Leute lachen alle an den richtigen Stellen, die Resonanz ist also ziemlich gut. Ich interagiere eine Menge mit den Leuten. Das Publikum besteht übrigens meistens aus Menschen, die auch Anthrax-Fans sind.

 

Wie sieht es mit dem nächsten Anthrax-Album aus? Können wir vielleicht sogar auf ein S.O.D.-Album irgendwann hoffen?

 

Wir schreiben gerade an neuem Material für Anthrax, da wird es deshalb auch schon bald eine offizielle Ankündigung geben. Und S.O.D.? Da kannst du lange drauf warten, haha.

 

Apropos Neuveröffentlichungen: Weihnachten kommt "I'm the Man", die offizielle Anthrax-Biographie heraus. Ist es richtig, dass dort ein Comic-Strip involviert ist?

 

Ja, es gibt da die Geschichte, die erzählt, wie und wann ich Lemmy zum ersten Mal getroffen habe. Das wurde in Form einer Graphic Novel umgesetzt. Ich fand, dass dies mein Buch von den anderen unterscheiden würde.

Picture

 

Einer meiner ersten Anthrax-Momente war, als Ihr Al Bundys Haus in der TV-Serie belagert habt. Was das so lustig, wie es aussah?

 

Das war eine eine tolle Erfahrung. We waren alle riesige Fans der Show. In deren Welt für eine ganze Woche zu sein, was einfach unglaublich. Viele Leute sprechen mich im anschließenden Frage und Antwort-Teil meiner Shows auf Eine schrecklich nette Familie an.

 

Man findet Anthrax bei Spotify und Konsorten. Ist das das notwendige Übel oder magst du die Art und Weise, deine Musik unter die Leute zu bringen?

 

Ich bevorzuge es, wenn die Leute CDs oder Vinylschallplatten kaufen.

 

Und was sagst du zu den Smartphone-Knipsern bei Euren Shows?

 

Ich finde, dass das lahm ist. Aber das ist nur meine Meinung. Wenn es die Leute glücklich macht ...

 

Zum Abschluss unsere Standardfrage: Wenn du ein Charakter der Simpsons wärest, wer wärst du und warum?

 

Duff Man! Ich liebe Bier.

 

Scott Ian spricht am 18. Januar in der Zeche Bochum. Tickets gibt es HIER!

Live-Fotos von Anthrax gibt es HIER!

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate