rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag November 20, 2017
Home  //  REPORTS  //  INTERVIEWS  //  Ich gebe nicht viel auf die Black Sabbath-Reunion: Tony Martin im Interview

Ich gebe nicht viel auf die Black Sabbath-Reunion: Tony Martin im Interview


Zur Veröffentlichung von The Third Cage sprachen wir mit Ex-Black Sabbath-Sänger Tony Martin. HIER geht es zu der CD-Kritik.


Tony
, du hast mit so vielen Musikern im Laufe der Jahre gespielt. Was macht die Arbeit mit Dario Mollo so besonders?

     
Na ja .... es ist sehr einfach, mit ihm zu arbeiten. Meine Aufgabe ist es, Riffs zu Song zu formen. Wenn er mir Musik sendet, knacke ich diese auf, drehe sie herum und spiele manchmal neue Sektionen dazu. So kann ich Songs raus machen. Dario ist sehr anpassungsfähig kann leicht neu aufnehmen, was ich verbrochen habe. Es gibt nie Probleme, wenn etwas neu arrangiert oder aufgenommen werden muss. Er ist kein besserer Musiker als andere, aber er ist genauso gut. 


Was denkst du über die Black Sabbath-Reunion mit Ozzy? Würdest du mit Ihnen so etwas machen, wenn Sie dich fragen würden?


Sie haben mit mir seit 15 Jahren nicht mehr gesprochen .. Ich bezweifle, dass sie mich jetzt fragen!! Eine Reunion ist eine dieser Sachen, die nur einzigartige Bands machen können, Bands, deren Originalmitglieder alle noch leben. Sabbath ist eine der wenigen und nur aus diesem Grund sollte das interessant sein. Aber um ehrlich zu sein: Ich gebe nicht viel drauf, es ist keine neue Sache für mich.


Wie sind deine Zukunftspläne? Eine Tournee mit dem Cage-Projekt oder gibt es irgendwelche anderen Projekt?

     
Oh ja, ich habe fünf Projekte am laufen derzeit und es wird mir gefallen, sie dir zu erzählen, wenn sie soweit sind. The Cage wird das erste sein, was auftaucht, aber ich glaube nicht, dass das als Tour funktioniert. Dafür gibt es zu viele verschiedene Stilistika auf den Alben. Ballds bis Metal. Ich plane Tony Martin's Headless Cross wieder zu beleben und Dario spielt da ja Gitarre, weshalb es möglich wäre, dass sich einige Cage-Songs im Set wiederfinden.

Zum Schluss unsere Trademark-Frage: Wenn du ein Charakter der Simpsons wärst, wer wärst du und warum?
Ich schaue NIE Fernsehen. Ich habe bewusst keinen Zuhause, nur das Radio.
Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate