rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Freitag November 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  HOERBUCH  //  Herr der Ringe - Teil II (Lesung)

Herr der Ringe - Teil II (Lesung)

herrderringe2.jpgHerr der Ringe-Fans müssen einen Goldesel im Garten haben, denn mittlerweile gibt es so viele hochklassige Veröffentlichungen, dass es langsam ins Geld geht. Auch der Hörverlag hat mit dem Projekt der Komplettlesung aller drei Bände ein ambitioniertes Steckenpferd gesattelt. Nach dem überaus überzeugenden ersten Teil auf 17 CDs kann auch der Nachfolger - so viel sei vorweg genommen - begeistern. Dieses Mal sind es 15 CDs - 1050 Minuten - und die Geschichte der Gefährten nähert sich dem Höhepunkt. Nachdem Frodo und Sam sich alleine auf den Weg zum Schicksalsberg machen, müssen Aragorn, Legolas und Gimli sich auf die Suche nach den beiden Hobbits Merry und Pippin begeben. Nach der grandiosen Lesung von Gandalf-Synchronsprecher Achim Höppner, der im November 2006 verstarb, hat Gerd Heidenreich dessen würdige Nachfolge angetreten. Wie Höppner liest er unaufgeregt, aber nicht langweilig, Heidenreich fehlt es (noch?) am Charisma Höppners. Da auch dieses Vergnügen nicht ganz günstig ist, muss man aufs Beiwerk achten. Und das ist durchweg exzellent. Wieder hat die Tolkiengesellschaft die Auswahl für das umfangreiche Booklet getroffen: Die Geschichte der Völker Mittelerdes wird fortgesetzt, ein Auenland-Kalender ist dabei, ebenso eine Erläuterung der Schrift und Lautung der alten Sprachen. Klasse!
6von6.jpg

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate