rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag November 21, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  Need for Speed Shift

Need for Speed Shift

Nachdem die altehrwürdige Need for Speed-Serie in den vergangenen Auflagen schwächelte, kehrt der Premium-Rasertitel nun bärenstark zurück. Mit NFS Shift knüpft EA an alte Tugenden an und macht es Gran Turismo so richtig schwer nach dem Prologue-Titel zurückzukehren. Vor allem die Hinwendung zu einem größerenSimulationscharakter macht Need for Speed zu einer BluRay, die auf Dauerrotation in der PS3 laufen wird. Die Technik lässt nicht zu wünschen übrigen: 70 Fahrzeugmodelle werden geboten und die sehen nahezu fotorealistisch aus, fahren sich dazu alle leicht anders. Die Steuerung ist perfekt und auch mit dem Gamepad lassen sich gute Rundenzeiten erzielen. Der Sound beeindruckt ebenfalls, alle Autos haben einen eigenen Röhrton.Man kurvt mit seinem anfänglichen Wagen so lange rum bis genug Geld eingenommen wurde, um ihn entweder aufzuwerten oder einen neuen zu kaufen. Am Ende steht die Teilnahme an der World Tour, doch bis dahin hat man lange Stunden voller Spielspaß vor sich. Besonders gelungen ist der Online-Modus. Hier macht EA es vielen anderen Anbietern vor, wie unkompliziert und schnell so etwas funktionieren kann. Maximal fünf Minuten Eingewöhnungszeit und schon kann man sich mit fernen Fahrern messen. Etwas schwächer als der Rest des Pakets ist der Driftmodus, weil er schlichtweg bockschwer ist. Need for Speed Shift ist die Rennspielsensation, auf die die PS3-Raser gewartet haben und überzeugt unterm Strich als genialer Mix aus Arcade und Simulation.

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate