rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Freitag November 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  Wallace & Gromit: Fright of the Bumblebees

Wallace & Gromit: Fright of the Bumblebees

Na, das Konzept scheint aufgegangen zu sein. Telltale Games hat schon bei „Sam & Max“ etwas Neues ausprobiert und zwar, uns ein PC-Spiel in Häppchen zu präsentieren. Diesmal müssen die Animationsfilmhelden „Wallace & Gromit“ dran glauben und werden in einem Episoden-Adventure auf den Markt geschmissen.

Im ersten von vier Teilen müssen sich der Käseliebhaber und sein treuer Hund um die Versorgung des örtlichen Käsehändlers mit Unmengen von Honig kümmern. Dieser ist nämlich noch etwas angesäuert, weil eine Erfindung von Wallace den halben Laden zertrümmert hat. Ist ja kein Problem für pfiffige Erfinder. Die Bienen sind bereits im Keller und eine produktionssteigernde Maschine steht auch schon bereit. Muss diese nur noch mit Blumen bestückt werden. Aber das ist nicht so einfach, wenn man selber keinen grünen Daumen hat und die Blumennachbarsfee schon aus Prinzip keine von ihren Prachtstücken abgeben möchte.

Dann brauen wir uns eben ein Wachstumsmittel zusammen, kann ja nicht so schwer sein! Schade nur, dass dieses auch die Bienen ein wenig größer und aggressiver macht als es sonst so üblich ist. Irgendwas ist ja immer!

Gut, dass nicht nur Wallace sehr erfindungsreich ist, sondern auch sein braver Hund Gromit einiges auf dem Kasten hat. So können beide im Wechsel dafür sorgen, dass alles wieder in geordneten Bahnen verläuft….bis zur nächsten Katastrophe halt!

Telltale Games bietet hier wieder einmal ein sehr kurzweiliges Adventure an, dass einfach Spaß macht zu spielen. Wer die kleinen Filmchen von Wallace & Gromit schon mochte wird seine helle Freude haben nun auch gemeinsam mit den Beiden spannende Abenteuer durchstehen zu können. Kein Hund kann so schön genervt gucken wie Gromit.

„Wallace & Gromit“ ist eine runde Sache. Die Rätsel sind teilweise etwas knifflig, aber gut zu lösen. Wer dennoch etwas Hilfe braucht, kann die Häufigkeit der Hilfegebung erhöhen. Wallace wird dann öfter Bemerkungen machen, die zur Lösung beitragen. Grafisch steht das Spiel den Animationsfilmchen in nichts nach.

Jetzt sind wir natürlich sehr gespannt, ob Telltale Games das selber vorgegebene sehr hohe Niveau bei den nächsten Episoden beihalten kann.

Den Download der Episoden zum Preis von insgesamt 29,95 $ gibt’s bei:  www.telltalegames.de

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate