rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Freitag November 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  GT5 Prologue

GT5 Prologue

Das realistischste Rennspiel der Welt? Ja und nein! Gran Tourismo 5 Prologue für dpe PS3 ist optisch jedenfalls ganz nah am realen Leben. Autos und (einige) Landschaften (vor allem die Eiger Nordwand) wirken sehr echt, fahrerisch ist GT5 aber immer noch stark arcadelastig. Das schmälert den Fahrspaß aber keineswegs. Wie immer muss man sich durch die erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Rennen Geld verdienen, um das nächst bessere Auto kaufen zu können, welches man wieder für spezielle Rennen benötigt (etwa ein Race, bei dem z.B. nur Autos mit Vorderrandantrieb zugelassen sind). Sehr schön ist die einblendbare Ideallinie, die - und das ist neu - in den Kurven automatisch anzeigt, auf welche Geschwindigkeit man runterbremsen sollte. So lernt man die wenigen Strecken schnell auswendig. Und das ist auch schon ein Knackpunkt: Es gibt nur eine Handvoll Racetracks, da GT5 Prologue nur ein Vorgeschmack auf das im Herbst erscheinende volle Spiel sein soll. Schön und gut, wäre der Preis mit 40 Euro nicht trotzdem sehr hoch für ein Game, das nicht komplett ist. Hinzu kommt, dass derzeit wieder einmal ein Schadensmodell fehlt, was allerdings per Patch nachgereicht werden soll (und im vollen Produkt bereits integriert sein wird). Wer sehen will, wie scharf seine PS3 sein kann, muss zugreifen, alle anderen sollten aufs volle Produkt warten.

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate