rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag November 21, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  Fifa 2013 vs. PES 2013

Fifa 2013 vs. PES 2013

fifapesUnd jährlich grüßt das Murmeltier: Wenn sich im Herbst die beiden Giganten des digitalen Fußballs, Fifa und Pro Evolution Soccer, einen harten Zweikampf liefern, steht das Fazit jetzt seit vielen Jahren fest und verändert sich nur minimal. Fifa (so auch Fifa 2013) steht für schnellen, unkomplizierten Kick auf Arcade-Niveau mit einem genialen Ambiente, fetten Lizensen und schnellem Zugang, während PES (so auch PES 2013) mehr Simulation als Arcade ist, Schwächen in den Präsentation hat und nur wenige "echte" Teams aufstellen kann. In diesem Jahr wurde an PES so stark gefeilt, dass es als eindeutige Sieger aus dem Zweikampf gehen kann. Dennoch hat Konami sich wieder Eigentore geleistet, die man als Spieler nicht verstehen kann. So wurde beispielsweise die Möglichkeit aus dem Spiel entfernt, offline eine Liga etwa mit drei Freunden zu veranstalten. Das gab es bei der 2012er Version noch. Auch wirkt das Menü weiter altbacken und das zwar verbesserte Verhalten der Fans auf heikle Situationen im Spiel ist immer noch mäßig. Aber entscheident ist auf dem Platz und hat der Schiri erst einmal angepfiffen, ist einfach alles besser als bei Fifa: Spielaufbau, Geschwindigkeit, Verhalten der Mitspieler, Steuerung - PES fühlt sich an wie richtiger Fußball. Und Fifa? Fühlt sich an wie ein Zocker-Automat aus den 80ern, in den man 50 Pfennig wirft und einfach schnell ein Match absolviert.

Es macht Spaß, aber nur kurz, dann nerven die doof laufenden Mitspieler genauso wie die immer noch luftballonartige Ballphysik. Toller und richtig gut ist hingegen im Gegensatz zu PES der Be a pro-Modus. Hier ist die Langzeitmotivation extrem hoch, auch, weil man natürlich in echten Stadion mit echten Mannschaften seinen virtuellen Kicker auflaufen lassen kann.

Das Geniale an PES ist, dass man es sich im Gegensatz zu Fifa erarbeiten muss, dass sein Spiel wie Fußball aussieht. Bei Fifa ist alles auf Hochglanz poliert, sieht erstmal geil aus, aber wenn man umblättert ist es lediglich ein alter vergilbter Kicker einer Saison, in der sowas wie Eintracht Frankfurt fast Meister wurde.

 

Die Bewertungen:

FIFA 2013

 

PES 2013

 

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate