rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Freitag November 24, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  „The Sly Trilogy“ (PS3)

„The Sly Trilogy“ (PS3)

„Er ist der beste Dieb der ganzen Stadt, ein Waschbär mit einer Mission.“ Der maskierte Meister Sly Raccoon hüpft, klettert und schleicht nun auch erstmalig durch die PlayStation 3-Welt und verzückt den Spieler dabei nicht allein mit seinem putzigen Äußeren.

Die „Sly Trilogy“ umfasst – wie der Name es verrät - gleich drei Waschbär-Abenteuer: „Sly Raccoon“, „Sly 2: Band of Thieves“ sowie „Sly 3: Honour Among Thieves“. Über 30 Spielstunden sind damit garantiert. Die Adaption von der PS2 auf die PS3 hat vor allem eine aufgepimpte Graphik mitgebracht, sprich HD-Bild, somit wirkt die cartoonige Spielumgebung noch charmanter als jeher. Auch die Charaktere haben an ihrer Liebenswürdigkeit eher noch gewonnen, die Bedienung bleibt so einfach wie gewohnt und als nette Dreingabe werden diesmal für jeden Teil Trophäen angesammelt.

Mir persönlich sind die Filmsequenzen teils zu langwierig und der Schwierigkeitsgrad könnte höher angelegt sein – womit das Spiel wiederum dem Kriterium ‚kindgerecht’ absolut gerecht wird, unterm Strich also definitiv okay. Weniger akzeptabel sind dagegen die vier Einzelpassagen für den Move-Controller, sind sie doch quasi als „Belohnung“ für das Durchspielen der Hauptabenteuer gedacht - sie MÜSSEN zunächst freigespielt werden -, können der bis dato gewachsenen Vorfreude aber kaum gerecht werden. Von den Mini-Games, die man getrost vernachlässigen kann, aber einmal abgesehen kann das Fazit für den PS-Jump’n’Run-Klassiker allein des zauberhaften Settings wegen nur ein positives sein. Wer Sly bereits von der PS2 kennt, sollte sich sicher gründlich überlegen, ob sich die Anschaffung der Neuauflage wirklich lohnt oder man lieber auf den nächsten Teil warten mag – hier werden wohl vermutlich nur echte Fans zuschlagen -, für Frischlinge sei jedoch die dringende Empfehlung zum Kauf ausgesprochen, denn Sly ist einer jener (Sony-) Helden, an denen man schlicht – auch als Retro-Game - nicht vorbeikommen kann. Und übrigens: Wer den entsprechenden Fernseher hat, kann Sly sogar in steroskopischem 3D erleben!

Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate