rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Dienstag November 21, 2017
Home  //  REPORTS  //  DIGITAL  //  GAMES  //  Singularity

Singularity

In Singularity, dem neuen First-Person-Actionspiel von Raven Software, treten Fans von Sci-Fi- und Actionspielen den Kampf gegen einen verheerenden Riss in der Zeit an. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Nate Renko, einem Piloten der U.S. Air Force, und unternimmt eine Aufklärungsmission zur geheimnisumwitterten Insel Kartoga-12. Nach dem Absturz seines Flugzeugs findet er sich inmitten einer weitreichenden russischen Vertuschungsaktion wieder, die während des Kalten Krieges begann und heute die gesamte Menschheit gefährdet. Der Spieler muss die Ausbreitung der Singularität verhindern, die das Schicksal der gesamten Welt bedroht. Grafisch und atmosphärisch ist das Spiel top. Der Gruselfaktor durch überraschende Attacken der genetisch veränderten Monster enorm hoch und die Steuerung überzeug wie auch der Sound. Immer wieder fallen Paralellen zum seeligen Bioshock auf, doch das macht nix, denn hier wird auf absolutem Hollywood-Niveau gemeckert. Lediglich die Spielzeit ist im Singleplayermodus mit rund 14 Stunden etwas dürftig. Dafür bekommt man aber massig Rätsel, viel zu entdecken (Audio- und Videosequenzen, die die Story tragen) und lupenreine Action.


Share on Facebook

Konzert-Tipps

Translate