Dickes Drive-in-Paket in Oberhausen

Beyond the Black 3343

 

Alles nur Corona-Impro? Pausenfüller? Was derzeit an Drive-in-Events aufgeboten wird, ist schon weit mehr als das! Ab Ende Juni spielt der nächste große Player im alternativen Auto-Geschäft mit: Die Arena Oberhausen fährt ein dickes Programm aus Konzerten, Shows und Comedy auf!

Den Auftakt in der Autoarena Oberhausen gibt am 26. Juni (nach aktuellem Stand) keine geringere Band als Beyond the Black (Foto: Thorsten Seiffert). Mit seinem stratosphärischen Aufstieg innerhalb kürzester Zeit hat das Quartett um Frontfrau Jennifer Haben deutsche Metal-Geschichte geschrieben: In den letzten vier Jahren konnte sich Beyond the Black in Lichtgeschwindigkeit an die Spitze des Symphonic Metal spielen.

Weiter geht es Schlag auf Schlag: Die Pop-Rocker von Revolverheld kommen am 27. Juni, am 2. Juli dann Long Distance Calling, Sondaschule (3. Juli), Massendefekt & Montreal (10. Juli), Mr. Hurley & Die Pulveraffen (11. Juli) und Versengold am 17. Juli. Weitere Veranstaltungen sollen folgen - alles gibt es natürlich auch in unserem Gig-Guide nachzulesen.

Auf der Außenfläche der Parkplätze P 9 und P 10 am CentrO in Oberhausen finden bis zu 750 PKW‘s Platz. Von der großen Bühne wird der Sound über eine UKW-Frequenz direkt ins Auto der Besucher übertragen. Dabei ermöglichen zwei große LED-Flächen beste Sicht auf die Performance der Künstler. Standing Ovations und normaler Applaus fallen weg. Applaudiert wird stattdessen per Lichthupe, denn vom Einsatz des echten Signalhorns sollten die Besucher aus Rücksicht auf die Anwohner und sozialer Fairness verzichten. Wichtige Voraussetzung ist die Einhaltung der Infektionsschutz-Vorgaben und der derzeit geltenden Verhaltensregeln im öffentlichen Raum. Mehr zu den Corona-Regeln, zum Programm und den Tickets sowie Snack-Paketen gibt es unter: www.autoarena-oberhausen.de

 

Hier als Appetithappen die neue Single ‘Misery’ aus dem kommenden Album ‘Horizons’ (VÖ: 19.6.2020) von Beyond The Black: