Prog-Gewitter in der Zeche mit Spock's Beard

Paris

 

Es ist das Prog-Event des Jahres: In der Bochum Zeche zelebrieren am Dienstag, 4. Dezember, zwei absolute Hochkaräter der Szene. Spock's Beard und The Flower King's geben sich die Ehre und zelebrieren damit auch das 25-jährige Bestehen ihres Labels InsiderOutMusic. Das Konzert in Bochum ist das einzige in Deutschland - ein Pflichttermin für Progfans also. Spock's Beard wurden 1992 von den Brüdern Neal und Alan Morse in L.A. formiert. Keyboarder und Sänger  Neil Morse war zunächst Frontmann und Songwriter der Band, die er 2002 zu Gunsten eines neuen Karriereabschnitts mit religiösem Schwerpunkt verließ. Von 2002 bis 2011 agierte Schlagzeuger Nick D’Virgilio als Sänger und Frontmann der Band. Nach dessen Ausstieg besteht die aktuelle Besetzung aus Gitarrist Alan Morse, Bassist Dave Meros, Keyboarder Ryo Okumoto, Schlagzeuger Jimmy Keegan und Sänger Ted Leonard.

Auch die Flower King's sind absolute Schwergewichte: Im Jahr 1994 veröffentlichte der Gitarrist Roine Stolt ein Soloalbum mit dem Titel The Flower King. Stolt war bereits in den 1970er Jahren in der Band Kaipa aktiv.

 

Tickets im Vorverkauf für EUR 30,- zzgl. Vvk.-Geb. über www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.