"Gute Musik braucht keine Gimmicks" - Interview mit ZP Theart

Tank-143855 1ZP, mit deiner neuen Band "I AM I" hat du ein hervorragendes Debüt-Album auf den Markt geworfen, das mehr an alte Helloween als an deine Ex-Gruppe Dragonforce erinnert. Die Gitarren sind stark, aber nicht so artistisch und hyperschnell wie bei Dragonforce. Bist du gelangweilt gewesen von dem Nintendo-Metal-Ding? 

ZP Theart: "Das Gimmick wurde langweilig. Gute Musik verkauft sich von selbst, die braucht keine Gimmicks. Mir geht es jetzt darum, gute Songs zu schreiben, die nicht alle gleich klingen. Keiner in meiner Band versucht, besser dazustehen als jemand anderes. Wir sind ein Team. Wir arbeiten zusammen und teilen, was auch immer unseren Weg kreuzt."

Wann sehen wir "I AM I" in Deutschland?

Im Moment sprechen wir mit Promotern in Deutschland. Wir wollen so schnell wie möglich zu euch. 

Derzeit ersetzt du bei Tank für die Live-Shows Sänger Doogie White. Ist es schwierig, mit der eigenen Band voran zu kommen, wenn man so viel Zeit auf der Bühne verbringt und Songs anderer Leute singt?

"Um das klarzustellen: Ich ersetze ihn nicht, sondern springe nur ein. Die Jungs von Tank hatten einige Shows gebucht und Doogie war mit Michael Schenker unterwegs, also brauchten sie einen Sänger. Ich habe Cliff gesagt, ich mache es, wenn sie verstehen, dass I AM I oberste Priorität bei mir hat und wir unsere Terminkalender abgestimmt bekommen. Das hat geklappt.

Wie geht's also weiter mit "I AM I"?

"Ich will, dass alle Welt die Botschaft in den I AM I-Songs hört. Und, um das zu erreichen, müssen wir sie zu den Menschen bringen. Wir haben viele Tourpläne und wir garantieren, dass wir in naher Zukunft in einer Stadt in Jedermanns Nähe auftreten werden. Wir sind auch fast fertig mit dem Songwriting für den 'Event Horizon"-Nachfolger und werden bald ins Studio gehen, um diesen aufzunehmen. I AM I ist auf jeden Fall eine Band, die man live gesehen haben muss und wir wollen jedem die Gelegenheit dazu geben. Also, Augen auf! Wir kommen!

Ihr habt das Album "Event Horizon" am Anfang nur in einer USB-Stick-Fassung herausgebracht. Was war der Grund? Hat es sich so verkauft, wie ihr erwartet habt?

"Wir sind eine neue Band, die versucht, den schon gesättigten Markt zu infiltrieren. Deshalb brauchten wir etwas Besonderes, etwas, bei dem man die Augenbrauen hebt. Es hat sich besser gemacht, als wir es erwartet hatten. Ich wusste, dass ich meine vorigen Zahlen mit dem Start des Projekts nicht erreichen konnte, deshalb brauchten wir etwas Kontroverseres. Es ist jetzt nicht wirklich ein Skandal oder ein Sex-Tape, aber hat die Aufmerksamkeit der Menschen erregt. Sofort haben sich Stimmen erhoben, die über den USB-Stick diskutiert haben. Egal, ob sie dachten, dass es eine gute oder schlechte Idee war, hauptsache, sie diskutierten, nannten die Band, spammten Webseiten voll damit. Job erledigt. 

Und zum Abschluss unsere Standardfrage: Wenn du ein Charakter der Simpsons wärst, wer wärst du und warum?

"Ich wäre auf jeden Fall Bart. Und es wird Zeit, sich Nelson einmal richtig anzunehmen."

 


 

ZP Theart mit Tank live: Klickt HIER

und 2009 mit Dragonforce: Fotos gibt es HIER!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.