Doc 'n' Roll - 31.08.2018

DocnRoll-Banner

 

 

Wir machen es in der Redaktion wie in der Fußball-Bundesliga und haben für immer mal über uns hereinbrechende Rechtschreibschwächen eine Art Videobeweis  (nur ohne Video) eingeführt. Kommt mir ein Wort komisch vor (weil ich es vermeintlich falsch getippt habe), rufe ich im RocknRoll-Reporter-Equivalent für den Kölner Keller an: dem Nachbarbüro. Da wird sich die strittige Szene, äh, das betreffende Wort genau angeschaut, zur Not der Duden als Oberschiedsrichter hinzugezogen.

Die Entscheidung nach eingehender Prüfung ist dann aber oft genauso unbefriedigend wie bei den kickenden Millionarios, weil man eben nicht immer zu einer eindeutigen Entscheidung kommt. "Schuld" ist immer noch die Rechtschreibreform. Ob  Thun- oder Tunfisch, ob Portemonnaie oder Portmonee - vieles ist gleichermaßen erlaubt. Und, ebenfalls wie bei den Fußballern, gibt es auch weiterhin ab und an Fehlentscheidungen - und einen Anpfiff vom Trainer.

 

Ach Musik? Ok. Ich hab da mal eine neue Spotify-Playlist für den heißen Herbst für Euch gebastelt. HIER geht's lang.

DocnRoll Autumn 18 2018-08-28 10-54-20 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keep on rocking 

 

  

yoursdocrock