Comalounge: Derivation

"Comalounge", das sind Hyco Fänger (vocals), Daniel Täger (keys), Michael Strauß (drums), André Urban (bass) und Jens Happe (gitarre). Auf ihrer Debüt-CD "Derivation" (heißt so viel wie Ableitung oder Abweichung) beweisen sie, dass auch eine deutsche Band im internationalen Vergleich zu etablierten Größen durchaus mithalten kann. Wie klingen "Comalounge"? Der Bandsound ist keyboardlastig, wobei auf fette Gitarrenriffs und eine wuchtige Bass-Schlagzeug-Kollaboration nicht verzichtet wird. Garniert wird das Ganze mit dem exzellenten und abwechslungsreichen Gesang von Hyco Fänger. "Comalounge" vermischen moderne Sounds a la "Creed" mit Emo-Elementen, lassen durch den starken Einsatz von Keyboard-Teppichen aber auch "Him"- oder sogar "The Mission"-artige Klänge durchschimmern - eine illustre und geschmackvolle Mixtur also. Das gute Songmaterial sorgt hingegen dafür, dass sie nicht zum Plagiat mutieren, sondern höchst eigenständig klingen. Mit "How we come so far" und "Stare" finden sich dazu Stücke mit hitverdächtigem Potential auf dem Debüt-Silberling wieder - was will man mehr?

Fazit: Prima Debüt
Stil: Rock
VÖ: November 2005
Info: www.comaloungeband.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.