Foo Fighters in Düsseldorf

Fette 2:20 Stunden rockten die Foo Fighters den ISS Dome in Düssedorf und das ausverkaufte Haus (inklusive Vom, dem Drummer der Hosen und Dauer-B-Promi Elton) rockte zurück. Bandmittelpunkt Dave Grohl parlierte zwischen den Songs lustig (auf englisch natürlich) mit den Fans. Sogar mit einem furiosen Triangel--Solo des Perccussionisten wurde unterhalten.

Fotos gibt es nicht ganz so viele, denn die Foo Fighters hatten die Presse nicht ganz so lieb wie ihre Fans: Nach einem allzu kurzen Lied hieß es bereits raus aus dem Graben und Kameras abgeben. Das, was wir für Euch abschießen konnten, findet Ihr HIER.

 

Copyright für die Fotos: Silke Brembt. Jede Verbreitung und Veröffentlichung nur mit Erlaubnis und nach vorheriger Absprache..

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.