rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Samstag Oktober 20, 2018
Home  //  Gigs Gig-Guide  //  MICHAEL SCHENKER FEST
E-MailDruckenExportiere ICS

MICHAEL SCHENKER FEST

Veranstaltung

Titel:
MICHAEL SCHENKER FEST
Wann:
Do, 1. November 2018
Wo:
Turbinenhalle Oberhausen - Oberhausen, NRW
Kategorie:
Konzerte
Eintritt:
VVK: 44,00 Euro zzgl. Geb.
Autor:
KatvanP

Beschreibung

Michael Schenker wirkt wie ein neuer Mensch. Mit einer Karriere, die bis ins Jahr 1969 zurückreicht, ist der deutsche Gitarrenvirtuose ein Künstler, für den der Begriff "sprunghaft" manchmal wie gemacht erschien. Mit den Sängern und Musikern aufgenommen, die in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder mit Michael gearbeitet hatten, greift Schenker mit seiner treffend betitelten Platte »Resurrection« seine Vergangenheit auf, um daraus etwas Neues und Aufregendes zu erschaffen.

Im Jahr 2016 rief er MICHAEL SCHENKER FEST ins Leben und begab sich auf Tour mit den ehemaligen MICHAEL SCHENKER GROUP-Sängern Gary Barden und Graham Bonnet sowie Robin McAuley von der McAULEY SCHENKER GROUP. Instrumentelle Unterstützung kam vom ehemaligen M.S.G.-Bassisten Chris Glen und Schlagzeuger Ted McKenna sowie Gitarrist und Keyboarder Steve Mann (ebenfalls von der McAULEY SCHENKER GROUP). Diese Shows wurden von den Zuschauern in Japan und Europa so begeistert aufgenommen, dass es für alle Beteiligten nur logisch erschien, gemeinsam neue Musik zu erschaffen. Die Entscheidung, Doogie White, den Sänger von MICHAEL SCHENKERS TEMPLE OF ROCK mit einzubinden, verlieh Michaels Projekt noch mehr Tiefgang.


Veranstaltungsort

Standort:
Turbinenhalle Oberhausen - Webseite
Straße:
Im Lipperfeld 23
Postleitzahl:
46047
Stadt:
Oberhausen
Bundesland:
NRW
Land:
Germany

Beschreibung

Die eigentliche Turbinenhalle wurde schon 1909 errichtet, gerockt wird dort aber erst seit einigen Jahren. Hier ist echte Industriekultur zu finden. Rohe Wände, Stahl und Eisen trifft häufig auf Metal und Hardrock. Die Halle ist riesig, trotzdem gerne richtig voll. Das Licht ist sehr gut, die Sicht meistens auch. Wenn die Halle komplett ausverkauft ist, tut man gut daran, sich nicht vom Platz zu bewegen, will man diesen behalten. Es gibt einen vorgelagerten Schankbereich, in der Halle selber ist ebenfalls der ein oder andere Schluck Bier zu bekommen. In die erste Reihe zu kommen ist nicht sehr fordernd, die Halle sehr breit - demnach gaaaanz viel erste Reihe! Der Sound ist nicht immer optimal, was konstruktionsbedingt erscheint. Parken ist hier ein Traum, der riesige Ascheplatz hat immer noch eine Lücke übrig - leider ist er seit einer Weile kostenpflichtig!