Export ICS

BARCLAY JAMES HARVEST feat LES HOLROYD

Event

Title:
BARCLAY JAMES HARVEST feat LES HOLROYD
When:
Di, 29. Oktober 2019, 20:00 h
Where:
Ruhrcongress Bochum - Bochum, NRW
Category:
Konzerte
Event Custom Field 2:
VVK: ab 42,00 Euro zzgl. Geb.
Created by:
Kat

Description

Vor 50 Jahren startete Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. Auf ihrer neuen Tour „Retrospective Tour 2019“ wird die legendäre Band  dieses Jubiläum weiterhin feiern.

Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und begeistern seitdem mit schwermütigem Classic-Rock und esoterischen Sphärenklängen. Schnell kamen bei den Fans auch Vergleiche zu den Moody Blues oder Pink Floyd auf. Die Band wusste schon früh, wie man die Effekt-Apparatur des Mellotrons virtuos einsetzt. Von Anfang an experimentierte sie mit neuen Formen und Sounds jenseits der klassischen Rockbesetzung und benutzte Holz- und Blechbläser sowie Streicher. Diese reizvollen Soundmuster und orchestralen Klänge wurden zu ihrem Markenzeichen. Als  logische Folge daraus wurde auch das Debütalbum mit ihrem eigenen Orchester aufgenommen.

Und seit diesem Albumdebüt 1970 ist ihr Erfolg ungebrochen.


Venue

Location:
Ruhrcongress Bochum - Website
Street:
Stadionring 20
ZIP:
44791
City:
Bochum
State:
NRW
Country:
Germany

Description

Irgendwie seltsam ist der Bochumer Ruhrcongress. 2003 eröffnet und mit einer wahnwitzigen Kapazität von 5000 Zuschauern ausgestatt, ist er zumindest im Rock und Metalbereich selten rappelvoll. Hübsch geht auch anders, aber dennoch spricht vieles dafür, dass man sich in dem Klotz wohlfühlen kann. Da wäre einmal das üppige Ambiente mit riesigem Foyer, Empore und Rauch-Außenbereich. Selbst, wenn diese Location sehr gut gefüllt ist, kann man meist an den Randbereichen gut stehen und sehen. Zum anderen ist da diese Currywurst: unwiderstehlich! Die erste Reihe ist breit aber der Graben recht üppig. Das mit dem Parken ist hingegen so eine Sache. Irgendwie bekommt man hart suchend immer etwas Kostenloses, so, dass man nicht auf das Starlight-Express-Parkhaus ausweichen muss, doch entspannt geht anders. Auch der Sound ist nicht an allen Stellen ideal, wenn auch meist mehr als akzeptabel.