rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Samstag September 22, 2018
Home  //  Doc 'n' Roll  //  Doc 'n' Roll - 21.10.16

Doc 'n' Roll - 21.10.16

DocnRoll-Banner

Heyho Lesefreunde,

 

die RocknRoll-Reporter haben in den letzten zehn Jahren Motorhead acht Mal fotografiert, ich davon durfte Lemmy gleich sechs Mal vor die Linse kriegen. Das fiel mir am Mittwoch zufällig auf, als ich durch unseren Bandindex brauste. Irgendwie kann ich immer noch nicht glauben, dass der Job im November 2015 in Düsseldorf (HIER) mein letztes Mal in Lemmys Fotograben gewesen sein soll, doch es ist wie ist. Dass ich (und viele viele andere Musikfans da draußen) immer noch von Mr. Kilmister reden, sich bei EMP um Figuren reißen (HIER) und immer und immer wieder Motorhead im Ohr haben wollen, beweist, dass es doch so etwas wie zumindest unmittelbare Unsterblichkeit gibt. Und das ist dann doch wieder ein schöner Gedanke und ein Anreiz, etwas zu bewegen, Leuten etwas zu geben, und seien es nur festgehaltene Konzertmomente in Form eines Fotos. 

 

ACHTUNG: In Zusammenarbeit mit EMP verlosen 2 der formidablen Lemmys!  

340646a2-emp

Wer gewinnen will, wird bis zum 26. Oktober 2016, Fan unserer Facebook-Seite und schickt uns eine Facebook-Message mit dem Stichwort ""DOCmeetsLEMMY" oder (wenn er schon Fan ist) schreibt eine Email mit der Betreffzeile "DOCmeetsLEMMY" an unsere Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

Hinweis: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam geschützt. Wir benötigen Eure komplette Adresse und, ganz wichtig, ein bis zwei nette Sätze, warum Ihr den Preis gewinnen wollt. Dieser Zusatz ist Bedingung für die Teilnahme. Mehrfach-Einsendungen und Einsendungen von Gewinnspiel-Robotern werden sofort ausgeschlossen. Unter allen richtigen Einsendungen werden die Preise ausgelost. Eine Barauszahlung ist nicht möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

Zu traurig meine Lemmy-Ausführungen? Sind gar nicht traurig gemeint, aber keine Sorge, ich schmeiße Euch direkt wieder in den Rock'n'Roll-Train. Den steuert nämlich ein Finne ganz vorzüglich. Lokführer Michael Monroe, der eigentlich Matti Fagerholm heißt) knatterte mit seiner Band ordentlich durch den Bochumer Rockpalast. Wenngleich ich ihm bis auf wenige Ausnahmen ein eher schwaches Songwriting-Repertoire attestiere, ist er live einfach eine Granate. Glaubt Ihr nicht? Schaut Euch einfach DIESE Fotos an. Da kommt schon eine Menge Esprit rüber.

Genauso viel Spaß machen mir auch die Monster von Lordi. Finnische Woche im Hause Rock könnte man also sagen, denn die waren in der Zeche und ließen ebenfalls nix anbrennen. Und auch hier bin ich von der Songwritingqualität der Jungs nicht allzu überzeugt, was aber auch beweist, dass Live und Konserve zwei völlig unterschiedliche Dinge sein können. Ach ja, Bilder habe ich da ja auch mitgebracht. Guckt einfach mal HIER!

 

Lemmy 

 

Zu guter Letzt möchte ich Euch noch auch heute noch einmal auf zwei Dinge hinweisen: Wer mich wirklich umfassend stalken will, sollte sich meinen Instagram-Account notieren: instagram.com/rnr_reporter/ - da gibt es viele, viele Fotos - auch unmusikalischem Inhalt. Und mein 366-Tage-Fotoprojekt Groun Dead geht in die Endphase. Das Jahr habe ich bisher ziemlich gut bewältigt und es hat bis hier her viel Spaß gemacht. Eine Fortsetzung über das Jahr 2016 hinaus kommt dennoch nicht in Frage. Been there, done that. Ach ja: HIER entlang!

 

 

Bis nächsten Freitag

yoursdocrock

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

In Zusammenarbeit mit  

 

Logo EMP 30 Jahre extern schwarz