rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Donnerstag August 16, 2018
Home  //  Doc 'n' Roll  //  Doc 'n' Roll - 26.08.16

Doc 'n' Roll - 26.08.16

DocnRoll-Banner

Heyho! Heute, Leute, kann ich es Euch endlich erzählen. Das am Mittwoch erscheinenden Rock Hard-Magazin (Abonennten erhalten das Heft in der Regel am Wochenende) glänzt mit einem meiner Fotos auf der Titelseite. Dafür habe ich die deutsche Thrash-Ikone Tom Angelripper zu einem netten Shooting geladen, damit wir die dem Heft beigelegte Vinyl-Single (!) auch kräftig feiern können. Das Shooting war wirklich sehr cool, Tom in Bestform.

Der Typ kennt einfach seine Posen, kein Wunder, ist er doch lang genug dabei. Dabei kamen einige coole Shots heraus, das Rock Hard wählte dann den obligatorischen Patronengurt-Tom als Coverbild. Kann ich gut mit leben. Hier seht Ihr ein weiteres Foto aus der Session. Das hätte ich wohl als Titelbild favorisiert. Ausprobiert haben wir auch andere Dinge, die etwas vom üblichen Sodom-Image abwichen. Tom im All mit der Erdkugel in seinen Händen zum Beispiel. Aber das war dann doch zu Blind Guardian ...

tomco

Fürs Rock Hard war ich natürlich auch im Wackener Schlamm unterwegs und gleich 25 Bilder meiner Tour de Force im hohen Norden sind unter anderem im Heft zu finden. Wer jetzt noch den Gang zum Kiosk scheut, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Dazu gibt es weitere (nicht im Heft veröffentlichte Schüsse) in der kostenlosen Rock Hard-App für IOS und Android!

Ansonsten habe ich in dieser Woche Hörbuch gehört. "Kill your friends" genauer gesagt. Und, wie es sich für den RocknRoll-Reporter gehört, gibt es auch nun dieses "Standardwerk" der Musik-Belletristik hier an Ort und Stelle in Form eines Reviews (HIER). 

 

 

Mein 366-Tage-Fotoprojekt (Schaltjahr!) geht indessen schon gemächlich auf die Zielgerade zu: Jeden Tag ein Bild aus der Sicht von Groun Dead, dem kleinsten Fotografen des Planeten, immer auf der Suche nach dem heißestem Schuss in einer Welt voller Gefahren, in einer Gesellschaft, die ihn meistens nicht einmal wahrnimmt. Lange nicht mehr dagewesen? Es lohnt sich, mal wieder hinzusurfen. Ich sag nur kotzende Partygirls, Makros von Monstern, Geld und Kapriolen.  Gucken kann man entweder auf Facebook HIER oder per Blogspot HIER (was etwas übersichtlicher ist, will man alle Bilder anschauen).

 

gr32345

 

 

Bis nächsten Freitag

yoursdocrock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert-Tipps