rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Montag Juli 16, 2018
Home

3 items tagged "Horisont"

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Fotos: Horisont / Dead Lord / Spiders

Picture 

Während Vadder den Bollerwagen rausholte und durch die Gegend prollte, gingen die wirklichen Feinschmecker ins Essener Turock. Mit Horisont, Dead Lord und Spiders wurde dort ein besonders schmackhafter Schwedenhappen aufgetischt. Zunächst sah es fast so aus als ob auch viele Feinschmecker den Bollerwagen genommen hätten, doch pünktlich zum Konzertbeginn war es rappelvoll im Venue.

Die Göteburger Spiders mit Frontfrau Ann-Sofie Hoyles (Foto oben) machten den Anfang und stellten ihre famose neue CD "Killer Machine" vor. Die Stockholmer Dead Lord um Hakim Krim setzten noch einen drauf und ließen eine Rock n Roll Party vom feinsten steigen, sodass der Hauptakt Horisont nicht nur mit einiger Verspätung auf die Bühne kam sondern es auch nicht ganz leicht hatte. Alles in allem war es ein rundum gelungener Abend im Zeichen der Schwedischen Rockmusik.

 

 

Wir haben Fotos von:

 

HORISONT

 

DEAD LORD

 

SPIDERS

 

All pics by Thorsten Seiffert - no use without prior written permission.

Leckerer Schwedenhappen im Turock

PictureWährend Vadder den Bollerwagen rausholt und durch die Gegend prollt, gehen die wirklichen Feinschmäcker ins Essener Turock: Dort wird nämlich ein äußerst schmackhafter Schwedenhappen aufgetischt. Der flotte Dreier Spiders, Horisont und Dead Lord spielt zum Tanz und das ist schon nahezu ein Must-See-Termin.

Die Göteburger Spiders mit Frontfrau Ann-Sofie Hoyles (Foto oben) kommen nach Essen, um ihre famose neue CD "Killer Machine" vorzustellen. Ebenfalls aus Göteburg kommt Hauptact Horisont (Foto unten), der 2017 zum zehnjährigen Bandbestehen mit "About time" eine seiner besten Scheiben in die Welt geschossen hat. Die leicht veränderte Ausrichtung, die mittlerweile auch einige proggigere Töne enthält, macht die Formation umso spannender.

Last but sicherlich not least werden Dead Lord einmal mehr das Turock zum Beben bringen. Die Stockholmer um Hakim Krim sind nun auch schon drei Alben schwer und der letzte Output "In Ignorance We Trust" beweist, dass kein Qualitätsverlust in Sicht ist. Kurzum: Besser als mit den drei Schwedenhappen kann man den Vatertag nicht verbringen - und saufen kann man auch im Turock. Von einer Anreise im Bollerwagen wird jedoch abgeraten...

 

Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 19,00 € / AK: 24,00 €

 

Tickets gibt es HIER!

 

Achtung:
Fragt auch an der Kasse nach Karten!

 

 

Picture

 

 

Fotos: Kadavar / The Shrine

PictureNach dem mit 1700 Besuchern ausverkauften Heimspiel in Berlin am Vortag, hatten die Senkrechtstarter von Kadavar in der Bochumer Zeche vor rund 600 Fans einen etwas gemütlicheren aber nicht minder verschwitzten Abend im Ruhrpott. Musikalisch exzellent schafften es die Haupstädter auch die Zeche zu begeistern. Ihre Stageshow hingegen könnte noch ein wenig extrovertierter sein. Für ein gelungenes Rockfestival sorgten auch die Vorbands The Shrine, Horisont und Satan's Satyrs.

 

 

Wir haben Bilder von:

 

KADAVAR

 

THE SHRINE

 

All pics: Thorsten Seiffert - no use without prior written permission.