rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Freitag Oktober 20, 2017
Home

Mr. Big

Rot ist tot, sagt man unter Fotografen. Und als wäre ein fehlender Fotograben nicht schon genug, packte der Lichtmann bei den reformierten Mr. Big in der Essigfabrik in Köln bei den ersten Songs fast ausschließlich in den roten Farbtopf. Ein paar Bilder konnten wir trotzdem vor dem Ableben retten und wollen Euch diese nicht vorenthalten. Musikalisch gab es hingegen nix zu meckern, Mr. Big um die Saitenvirtuosen Billy Sheehan un

d Paul Gilbert präsentierten dem Auditorium genau das, womit sie berühmt geworden sind: Singalong-kompatibles Songwriting mit Hitech-Shredding. Und sie wären nicht Mr. Big, wenn balladeske Moment gefehlt hätten. Good to have you back, guys.

HIER geht es zu den Fotos!

Copyright für alle Fotos: Thorsten Seiffert. Verbreitung und Veröffentlichung nur nach Absprache!

 

 

Share on Facebook