18 Wheels of steel: Haulin

18_wheels_of_steel-haulin_02_large.jpg"Die Fortsetzung der meistverkauften Trucker-Serie" so tönt der PR-Text. Ob die Serie die meistverkaufte ist, weil es keine andere realistische Truckersimulation gibt? Auf jeden Fall ist "Haulin" günstig, kostet gerade einmal 16 Euro und kann für einige Zeit durchaus Spaß machen. Für ungefähr zehn Minuten nämlich. Die grottige Grafik, die vor zwei Jahren veraltet gewesen wäre, sorgt für schauderhafte Momente am "Steuer" eine Riesentrucks. Die Spielidee ist nett: Sie sind Spediteur und Fahrer in einem, müssen verschiedenste Ladungen quer durch die USA und Kanada kutschieren. Der Fahrer wird sogar müde, für Realismus ist also gesorgt. Leider steuert sich das Schlachtschiff der Straße wie ein dicker Hammer. Das mag realistisch sein, macht aber keinen Spaß. Da sorgt ein Truck-Funcruiser wie "Big Mutha Truckers" für deutlich mehr Laune.

Fazit: Lahme Truckersimulation mit Uralt-Grafik