Doc 'n' Roll - 11.12.15

DocnRoll-Banner

 

Heyho, kurz vor Ende des Jahres ziehe ja gerne einmal ein kleines Fazit. Dieses Mal habe ich das in der Form einer Spotify-Playlist getan. 75 Songs, die ich in den drei (manchmal nur zwei) erlaubten Songs gespielt wurden, während ich im Graben meine Arbeit verrichtete, befinden sich in der untenstehenden Liste. Und ich muss sagen... holla die Waldfee. Die Playlist könnt Ihr getrost bei jeder Party mit Metalpublikum durchlaufen lassen. Mötley Crüe, Kiss, Accept, Amorphis, Arch Enemy, Deep Purple, Riverside, Metallica, AC/DC - das Fotojahr war gut zu mir.

Interessant übrigens: Die meisten Songs habe ich bewusst überhaupt nicht wahrgenommen und musste dann per Setlist.fm recherchieren, was denn da überhaupt gespielt wurde. Wenn ich den Graben betreten, verstopfe ich mir die Ohren (Gehörschutz ist wichtig, vor allem, wenn man so nah dran steht) und schalte in den Fotomodus. Eventuell habe ich einfach sensorische Störungen und mein Gehör schaltet aus, wenn ich mehr auf visuelle Kommunikation umschalte.

Ansonsten schleicht sich mein Fotojahr so langsam aus, diese Woche waren noch die Geister dran, jetzt wird es etwas ruhiger. Nicht, weil es keine Konzerte gebe, sondern, weil man auch den ganzen Einsatz dosieren muss, wenn man 666 Jahre alt ist. Immerhin: Judas Priest und Kadaver sind noch fest im Terminplan. Ihr dürft natürlich zu allen anderen Konzerten gehen. Welche? Schaut doch mal in unseren Terminkalender (HIER). 

Dieser DocnRoll fällt extra etwas kürzer aus, damit Ihr Zeit genug habt, die sensationelle Playlist zu hören. Viel Spaß!

 

 

 

 

 

Keep on rocking 

 

  

yoursdocrock