rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Donnerstag März 23, 2017
Home

Bryan Adams beim Fanfest 2006


Der gute Bryan ließ es sich nicht nehmen zum WM-Fanfest in der Gelsenkirchener Glückaufkampfbahn zu gastieren. Vor rund 20.000 begeisterten Fans bot er mit seiner Band wieder prima Entertainment - nur ein paar Balladen könnte er langsam mal weglassen, gääähn.


Weglassen sollte man demnächst übirgens auch Berichterstattung über Bryan Adams. Was der Gute (oder sein Management) in Sachen Fotoberichterstattung für eine Show abzieht, hat Robbie Williams-Ausmaße. Lediglich zwei Songs (statt der üblichen drei) lang dürfen Fotografen den vernarbten Barden ablichten, das aber nur von der rechten Bühnenseite. Auch während der zwei Songs darf lediglich aus dem Fotograben "geknipst" werden, so dass sämtliche Fotografen Bryan nur von der Hüfte an  "abschießen" konnten. Auf die Stiegen der Fotograbenabsperrung dürfte man sich natürlich nicht stellen, um mal zu sehen, welche Schuhe der Kanadier anhat.

Copyright für alle Fotos: Thorsten Seiffert. Verbreitung und Veröffentlichung nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung.


Zu den Fotos

Share on Facebook