Meat Loaf in Oberhausen

Als dicker Mann wurde Meat Loaf bekannt: Nach einer Abspeckkur sah Marvin Lee Aday plötzlich sehr schmal und viel fitter aus. Jetzt schaut er fast wieder so aus, wie wir ihn kennen und lieben. Das ist natürlich nicht der Grund dafür, dass er auf seiner aktuellen (und angeblichen letzten) Tour die Hits der Bat out of Hell-Scheiben herunterreißt, es sind einfach seine erfolgreichsten (und begehrtesten) Alben. Leider erlaubte sein Management in Oberhausen (wie schon in Hamburg) nur Fotos inmitten des Innenraums in Höhe des Mischpults. Der Erfolg sind Fotos ab der Hüfte, da sieht er dann gar nicht mehr so füllig aus - vielleicht der Beweggrund für die Fotografenschikane.

HIER gibt es einige Fotos des misslungenen Abends