rrrlogo

 

Oldschool journalism with modern attitude - since 2005

Donnerstag März 30, 2017
Home

Nightwish im ISS Dome

Von Licht durchflutet und Zauber behangen war der ISS Dome in Düsseldorf am Samstagabend. "Nightwish" war gekommen, um das neue Album "Imaginaerum" vorzustellen, welches zugleich Soundtrack eines Filmes ist. Schon vor einigen Jahren machten die Finnen die Halle voll und auch diesmal füllte sich der ISS Dome problemlos mit teils in zauberhafte Gewänder gehüllte Damen und echten Rockern, die sich für die Reise in eine phantastische Traumwelt keinesfalls zu schade waren. Spätestens, als die weißen Tücher, welche die Bühne zunächst verhüllt hatten, fielen und die Halle von Licht erfasst war, hatte "Nightwish" alle Besucher voll in ihrem Bann. Aber auch die beiden Supports kamen gut an: Das Streicherquartett "Eklipse" präsentierte klassische Interpretationen von weltbekannten Stücken wie Lady Gagas "Paparazzi". Zum Kontrast zur sanften Einführung schlugen "Battle Beast" dann die harten Töne an: Die Heavy Metal Band aus Helsinki gewann 2010 den Metal Battle Contest, den Newcomerwettbewerb des Wacken Open Air, - und will nun mit "Nightwish" ganz Europa für sich erobern.

Hier sind unsere Bilder des Abends:

Eklipse

Battle Beast

Nightwish

Für alle Fotos gilt: Copyright by Sara Holz. Jede Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung! 

 
Share
Share on Facebook