Splinter Cell Double Agent

splintercoverDie Splinter Cell-Serie von UBISOFT nach Tom Clancy sorgt seit einigen Jahren für realistisches Agentengameplay, in dem weniger auffällig gemetzelt werden muss, dafür das Schleichen und Tarnen im Vordergrund steht. 3D-Ballerspiel-Fanatiker sind bei Splinter Cell seit jeher auf verlorenem Posten.  Nachdem das kürzlich erschienene PS2-Spiel zur atemberaubenden TV-Serie "24" die Erwartungen nicht erfüllen konnte, setzt UBISOFT seinen Hauptcharakter Sam Fisher in die Fußspuren von Jack Bauer aus 24 und macht den Helden zum Doppelagenten. Um einen verheerenden Terroranschlag auf amerikanischen Boden zu verhindern, muss Fisher aus einer Terrorgruppe heraus infiltrieren und zerstören: Lügen. Töten. Sabotieren. Betrügen. Jede Entscheidung beeinflusst den Ausgang der Mission, die Gemeinsamkeiten mit "24" sind groß. Diese Handlung eröffnet völlig neue Möglichkeiten: Es müssen sowohl für die Agenten der NSA als auch für die Terroristen gegensätzliche Ziele gleichzeitig erreicht werden, was oft sehr knifflig im Gameplay ist. Technisch ist Splinter Cell auf dem neuesten Stand und unter 1 GB RAM kann es schon einmal dauern bis die Loadscreens verschwsplinterinden. Erfreulicherweise läuft das Spiel auch auf Mittelklasserechnern recht zügig, wenngleich eine Topmaschine benötigt wird, um sich grafisch wirklich fast wie in einem Kinofilm vorzukommen. An der Steuerung hat UBISOFT zum Glück nicht viel verändert und so schleicht, springt und schwimmt Fisher recht elegant durch die oftmals sehr sehr dunklen Levels. Was man sieht, sieht aber toll aus, vor allem der Schattenwurf ist wieder erste Sahne. Die Missionen führen den Spieler über den gesamten Globus: von Asien über Afrika, ins Herz der USA. Dabei muss er die extremsten Situationen meistern, unter Wasser, in einem Sandsturm, versteckt in Rauch und Staub oder sogar beim Sky-Diving.  Unterm Strich bietet Splincer Cell Double Agent vielseitige Unterhaltung und dürfte so mehr Spaß machen als der neue James Bond.

Fazit: Das bessere "24"-Spiel 

j6von6